Sacharja 8:23

Wheat Field

So sprach der Herr der Heerscharen: In jenen Tagen, wenn zehn Männer aller Sprachen der Nationen die Zitzis eines jüdischen Mannes ergreifen und sagen: „Lasst uns mit Euch gehen, denn wir haben gehört, dass Gott mit Euch ist ." ​

כֹּה אָמַר יְהוָה צְבָאוֹת בַּיָּמִים הָהֵמָּה אֲשֶׁר יַחֲזִיקוּ עֲשָׂרָה אֲנָשִׁים מִכֹּל לְשֹׁנוֹת הַגּוֹיִם וְהֶחֱזִיקוּ בִּכְנַף אִישׁ יְהוּדִי לֵאמֹר נֵלְכָה עִמָּכֶם כִּי שָׁמַעְנוּ אֱלֹהִים עִמָּכֶם

Screen Shot 2021-10-26 at 8.53.06 PM.png
usa copy.png

Jeder Nichtjude ist ein Schliach (Abgesandter) von G-tt dem Allmächtigen. Für Nichtjuden: „Diese Tage“ stehen uns bevor. Lesen Sie mehr und ergreifen Sie die Zitzits eines jüdischen Mannes.

Was Sie bekommen, wenn Sie sich anmelden:

 

Beginner
1. Echtzeit-Benachrichtigungen über neu gepostete mündliche und schriftliche Lehren
2. Zugriff auf zuvor veröffentlichte mündliche und schriftliche Lehren

 

Fortgeschrittener 
1. Exklusiver Zugang zu wöchentlichem Live-Onlineunterricht nur für Eingeschriebene.
2. Zugriff auf die redigierten Antworten von Rabbi Smith auf zuvor gestellte Fragen.
3. Community-Zugang zu anderen Teilnehmern [in Entwicklung]

Sacharia 8:23
1. Vor allem die Beziehung
2. Die exklusive private Emailadresse, nur für Eingeschriebene, um Rabbi Smith zu erreichen. 
3. Zugang zu Rabbi Smith für schriftliche und mündliche Fragen und Antworten sowie regelmäßige persönliche oder virtuelle Treffen.

Stellen Sie sich das vor! 2.800 Nichtjuden, die die Zitzis (rituelle Fransen, Numeri 15:37) eines Juden ergreifen – 10 von jeder der 70 Hauptnationen für jede der vier Ecken – 10 x 70 x 4 = 2.800!

 

Dies wird sich gerade in diesen Tagen zu entfalten beginnen, den Tagen, die an die wahre und vollständige Erlösung grenzen.

„Jene Tage“ gehen gerade in „Heute“ über.

Sie können dies tun und jetzt einer der 2.800 sein.

 

Die tiefe Verbundenheit zwischen Juden und Nichtjuden begann mit Abraham, unserem Vater. 

Die Beziehung, die in Sacharja 8,23 beschrieben wird, ist ein tiefes Band der Lehre und Verantwortung, das vom ersten Juden, Avraham, unserem Vater, ausgeht. Avraham bedeutet „Av Hamon Goyim“, was Vater der Vielzahl von Nationen bedeutet, das heißt Vater der ganzen Welt. Sein Name war ursprünglich Avram, was Vater von Aram bedeutet, was seine damalige Heimat war. Aber aufgrund seiner Hingabe und Liebe zu G-tt und seiner Hingabe und Liebe zu den Menschen änderte G-tt der Allmächtige seinen Namen, um seine erweiterte Verantwortung widerzuspiegeln. So auch mit all seinen Nachkommen.

 

Diese Verantwortung und Verbundenheit bestehen und nehmen auch heute noch zu.

Ich bin nur einer von 14 Millionen Juden (mögen es noch mehr werden!) mit diesem Auftrag und dieser Verantwortung und nur einer von vielen, die ihrer Verantwortung täglich gerecht werden. Diese Verantwortung bedeutet, dass diese Beziehung sowohl als Lehrer als auch als Schüler besteht und wie ein Rebbe und ein Chassid ist und noch mehr - wo der Jude nicht nur Lehrer ist, sondern für das geistige und körperliche Wohlergehen der Nichtjuden verantwortlich ist, ein Chassid der (70) Nationen. Ich heiße Sie willkommen, einer der 2.800 zu sein, während wir zusammenarbeiten, um G-tt dem Allmächtigen zu dienen

כִּֽי־אָ֛ז אֶהְפֹּ֥ךְ אֶל־עַמִּ֖ים שָׂפָ֣ה בְרוּרָ֑ה לִקְרֹ֤א כֻלָּם֙ בְּשֵׁ֣ם יְהֹוָ֔ה לעבְד֖וֹ שְׁכֶ֥ם אֶחָֽד׃  צפניה ג:ט (Denn dann werde ich die Völker in der Sprache rein machen, damit sie alle den Ewigen beim Namen anrufen und ihm einmütig dienen. Zephanja 3:9).

König David schätzte seine Beziehung zu G-tt dem Allmächtigen, als Seinem Diener, außerordentlich – das ist es, was wir alle suchen.

Warum jetzt mehr denn je?

Weit verbreiteter Atheismus, geistiger und physischer Kollaps.

Die Torah lehrt, dass die wahre und vollständige Erlösung nur dann stattfinden wird, wenn alle Regierungen atheistische Leugner von G-tt dem Allmächtigen werden.

Warum ist das so?!

Denn wenn die Regierungen zu atheistischen Leugnern von G-tt dem Allmächtigen werden, wird die Zivilisation mit Inflation, Unruhen und Chaos kollabieren (G-tt bewahre!). Die klugen Männer unter den Nichtjuden werden erkennen, dass alles, woran sie geglaubt haben, nicht funktioniert, und sie werden sich an die Juden wenden und sagen: „Ihr habt die Torah Tausende von Jahren getragen, die G'ttes des Allmächtigen Plan für die Welt ist, für die Menschen und für die Zivilisation. Lehrt uns, wie wir leben sollen und wie die Zivilisation nachhaltig aufgebaut werden soll.“

Die Nichtjuden werden erkennen, dass das, worauf sie sich bisher in ihrem Denken verlassen haben, den Herausforderungen von heute nicht mehr gewachsen ist.

Wir können um uns herum sehen, dass wir diese Zeiten erreicht haben, in denen die Regierungen aktive und militante Leugner von G-tt dem Allmächtigen sind.

Nur die Torah liefert die Blaupause für die Verteidigungs- und Offensivstrategie, um das Königreich G-ttes des Allmächtigen vollständig zu errichten.

Der Fokus auf Jerusalem wird durch eine Wertschätzung für den Juden abgelöst

 

Sacharja prophezeite (8:20-22), dass die Nationen versuchen werden, nach Jerusalem zu reisen, wenn sich die wahre und vollständige Erlösung nähert, sie als die heilige Stadt G-ttes des Allmächtigen anerkennen und dort beten, aber gleichzeitig die Juden übersehen.

Aber während wir bei zur wahren und vollständigen Erlösung einbiegen, prophezeit Sacharja, dass die nichtjüdischen Menschen erkennen werden, dass es stattdessen der Jude ist, der Verwalter der Weisheit G-ttes des Allmächtigen seit über dreitausendachthundert Jahren, der gesucht und ergriffen werden muß, um mit ihm zu gehen. (8:23)

 

Die Beziehung ist der Grundstein

 

Während das Buchstudium lebenswichtig ist und das jüdische Volk das Volk des Buches genannt wird, erfolgt die wahre Weitergabe der göttlichen Weisheit mündlich vom Lehrer zum Schüler.

Wenn Sie sich anmelden, werden Sie daher nicht in eine vorbereitete Bibliothek geworfen, denn unser Fokus liegt hier auf mehr als den Informationen – es liegt auf der Beziehung zwischen uns. Und folgen Sie der göttlichen Inspiration, um an Einsichten teilzuhaben, die für die heutige Zeit relevant sind, und für die sich entfaltenden Ereignisse, während diese stattfinden.

Wheat Field
Sunset in the Woods

Rabbi E.B

“Nobody explains the spiritual underpinnings of the current global assault on freedom better than Chassidic Rabbi Yitzchok Dovid Smith. Jew & Gentile alike must urgently take time out to see Rabbi Smith explain 1st hand why…”